Alle Techniken im Shinson Hapkido werden auf der Basis der Fünf Lehrmethoden (Oh Shilsang) unterrichtet.

Vertrauen (Midum)    

Midum - Vertrauen

Vertrauen beginnt bei uns selbst. Auf der Basis eines gesunden Selbstvertrauens können wir auch Vertrauen zu anderen Menschen, unseren TrainingspartnerInnen, unseren LehrerInnen, der Lehrmethode und zur Natur entwickeln. Wir brauchen Vertrauen um lernen und wachsen zu können.

 


Achtung oder Respekt (Yeey)

Yeey - Achtung

Respekt ist ein wichtiges Werkzeug im Training. Uns erst einmal so zu respektieren, wie wir sind, ob groß oder klein, beweglich oder unbeweglich, glücklich oder unglücklich, ist die Grundlage, um auch andere Menschen, die Natur, Situationen und alle Dinge zu achten und einen Weg für Veränderung zu finden.
Respekt und Dankbarkeit sind eng miteinander verknüpft. Wirklicher Respekt kann nicht erzwungen werden, sonst wird er zum Mittel der Unterdrückung. Er ist eine Gabe, die von Herz zu Herz fließt. Ausdruck dieser Achtung im Training ist das Grüßen (Verbeugen).


Geduld (Innee)

Innae - Geduld

Wenn wir Geduld mit uns selbst haben, können wir auch mehr Geduld mit anderen Menschen haben und verstehen, dass jeder Mensch seine eigene Zeit für seine Entwicklung braucht. Es wächst Verständnis in uns, für uns Selbst, für unsere TrainingspartnerInnen, für andere Menschen und für die Welt.

 


Demut oder Bescheidenheit (Giomson)

Giomsom - Demut

Demut kommt aus dem Bewusstsein der eigenen Kraft. Wenn wir um unsere Kraft und unser Können wissen, dann können wir ganz frei auch andere Menschen im Vordergrund stehen lassen, sie unterstützen und stärken. Wir können die Dinge tun, die andere nicht so gerne tun. Demut heißt: “Was kann ich für dich tun?“

 


Liebe (Sarang)

Sarang - Liebe

Unser Herz mit Mitgefühl für uns selbst öffnen, daraus erwächst auch eine Öffnung für andere Menschen und die Natur. Dann können wir mit anderen Menschen teilen. Liebe heißt geben ohne zu erwarten.

 


 

Diese Grundsätze gelten für LehrerInnen und SchülerInnen gleichermaßen.

Nicht die messbare Leistung oder Sportlichkeit ist entscheidend. Es gibt keine Wettkämpfe, Mannschaften oder Meisterschaften. Im Vordergrund steht der Mensch in seinem Bemühen um inneres Wachstum.

Shinson Hapkido steht für alle Menschen offen, für jung und alt, Männer und Frauen, dick und dünn, groß und klein

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen